Ewald-Görshop-Str. 40 44149 Dortmund

©2020 Holger Honings

Vier Bomben-Verdachtspunkte: Klinikviertel, Teile des Kreuzviertels und der City werden am 12. Janua

Dortmund steht am 12. Januar 2020 eine große Evakuierungs-Aktion bevor. Im Bereich des Klinikviertels werden vier Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg vermutet. Von der Evakuierung sind ca. 14.000 Anwohner*innen sowie die Städtischen Kliniken und die Johannes-Klinik betroffen.


Bild: Stadt Dortmund

"Im Bereich des Dortmunder Klinikviertels wurden in den vergangenen Monaten Untersuchungen zur Kampfmittelbeseitigung durch den erfahrenen Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg durchgeführt. Aktuelle und zukünftige Bauprojekte haben diese vorbereitenden Arbeiten nötig gemacht", erklärt Baudezernent Arnulf Rybicki.


Alle Infos gibt es hier!

2 Ansichten